Erstes Ladies Heimspiel der Saison

Am 18.05.2019 war es soweit, die mit HC Sue Lamb neu aufgestellte Ladies Mannschaft der Bravehearts hatte einige Veränderung seit der letzten Saison hinter sich. Starte man im letzten Jahr noch im 5er Tackle, wo im Turniermodus gespielt wurde, schaltete man jetzt auf 9er Tackle um. Hierdurch kamen nicht nur ein größerer Kader als auch einige Regeländerungen auf das Team zu. Durch die Kooperation mit den Cologne Ronin konnte man sowohl Coaches als Spielerinnen für das Projekt Regionalliga gewinnen. Hier wächst ein tolles Team zusammen. Dies spiegelte sich auch direkt zu Beginn des ersten Quarters wieder. Durch einen guten Mix von Lauf und Kurzpassspiel konnte man mit 6:0 in Führung gehen. Mit welcher Leidenschaft und Einsatz die Ladies spielen stellte #17 RB Eva Büchlein eindrucksvoll mit Ihrem Touchdown Run unter Beweis. Auch die abschließende 2 Point Conversion glückte so das man dann auf 8:0 erhöhen konnte.

Als äußeres Zeichen des Teamgeist spielte man übrigens mit einem orangen und einem weißen Socken. Die Ronin Ladies brachten Ihre Erfahrung aus dem 9er Tackle gerade in der Defence ins Team ein. Die Solinger kamen jedoch langsam in Fahrt unten konnten Ihrer Favoriten Rolle als Tabellenführer nach und nach gerecht werden. So konnten die Paladins erst mit einem Klasse Run auf 8:6 verkürzen jedoch ohne einen extra Punkt. Im 2. Quarter führte erneut ein Laufspiel der Solinger zum Führungswechsel. Neuer Spielstand 8:12. Im 3. Und 4. Quarter konnte man sich leider trotz aufopferungsvollem Spiel nicht mit Punkten belohnen. Die Gäste konnten mit jeweils 14 Punkten Pro Quarter den Endstand auf 8:40 erhöhen. Hier wurde dann deutlich das die Paladins schon länger zusammenspielen. Nicht desto trotz haben die Bravehearts Ladies eine ordentliche Vorstellung geboten und die Zuschauer konnten beim bestem Wetter Footlball Live bei Burger und Kuchen erleben.

[Werbung]

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere