Bravehearts meets Boelcke

Die Erftstadt Bravehearts wollen 2020 richtig durchstarten.
Um dieses Ziel zu erreichen baut man in Erftstadt auf Nachbarschaftshilfe aus Nörvenich. Gemeinsam mit dem Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ konnte man Ende 2019 für das neue Jahr eine Sportkooperation auf die Beine stellen um den Football-interessierten Soldatinnen und Soldaten die Möglichkeit zu geben, sich den Sport genauer anzuschauen und die Saison mit den Bravehearts zu bestreiten. Das American Football unter Soldaten ein beliebter Sport ist, ist ein offenes Geheimnis, kommt es doch auch hier auf Disziplin, Taktik und, vor allem anderen, auf Kameradschaft an. Für die Bravehearts bedeutet das personelle Unterstützung durch körperlich fitte und mental sehr gut eingestellte Spielerinnen und Spieler. Doch nicht nur die Personallage verbessert sich, durch die entstehenden Bande wird auch die Stimmung bei Spieltagen oder öffentlichen Auftritten positiv unterstützt, da mit einem Zuwachs an Besuchern zu rechnen ist. „Die Kooperation mit dem Luftwaffengeschwader 31 bietet ungeahnte Möglichkeiten für die kommende Saison.
Die Jungs und Mädels sind richtig heiß auf die Saison und können das erste gemeinsame Training schon kaum erwarten.“ erklärt Coach Elmar Klösgen, der die Kooperation von BraveheartSeite ins Leben gerufen hat und betreut. „Die Gespräche liefen sehr gut und beim ersten Besuch von Herr Oberleutnant Stiller (Verantwortlicher auf Seiten der Bundeswehr, Anm. d. R.) hat sich das Team klasse präsentiert.“
Am 28.01. bestreitet man das erste gemeinsame Training.

Wer selber einmal Lust hat unseren tollen Sport auszuüben oder sich ein Spiel der kommenden Saison anschauen möchte kann gerne das Kontaktformular nutzen oder uns per Mail unter kontaktieren

[Werbung]

Schreibe einen Kommentar