38° Celsius, die Sonne brennt;

und mit ihr um die Wette brennt die gesamte Jugend der Erftstadt Bravehearts auf Football.
Vergangenes Wochenende haben Eltern, Coaches, Seniorenspieler und Verantwortliche für unsere Jugend ein Football-Camp organisiert.
Neben dem Training haben sich unsere Spielerinnen und Spieler mit einigen Aktivitäten wie Wasserschlachten, gemeinsamen Essen, Zelten und natürlich der spielerischen Kreativität, die Kinder so besonders macht, gemeinsam ein wundervolles Wochenende gemacht.
„Wir mussten die Kids immer wieder einbremsen, die waren heiß, und zwar auf Football, nicht wegen dem Wetter. (…) Das Wetter war natürlich eine Herausforderung aber mit viel Trinken und Wasserschlachten in der Sonne haben wir die Zeit gut genutzt, die wir zwischen den Trainingseinheiten (in den Morgen und Abendstunden, Anm. d. R.) hatten.“
Coach Robert Denz ist also vollauf zufrieden, wie das Camp von Statten gegangen ist.

Auch Coach Kevin Naudts zeigt sich begeistert:
„Es war ein Super Wochenende. Die Spielerinnen und Spieler hatten eine Menge Spaß, genauso wie wir Erwachsenen. Das Team war vorher schon eine Einheit aber jetzt sind alle noch enger zusammen gewachsen.“

Die Spielerinnen und Spieler sind hellauf begeistert und blicken gespannt auf die kommenden Wochen. Die Kids wollen spielen und das könnte dieses Jahr noch etwas werden…
Wir dürfen gespannt sein.

[Werbung]

Schreibe einen Kommentar